Abbau der Muskelmasse im Alter


Training für ältere Menschen: ein Muss

Im Fortschreitenden Alter ist Bewegung und körperliche Stärkung ein wichtiger Faktor für eine gute Gesundheit. Daher ist die Anmeldung in einem Fitnessstudio sehr zu empfehlen. Denn besonders für ältere Menschen ist das Krafttraining ausschlaggebend, um flexibel, gestärkt und fit zu bleiben.

Ab dem fünfzigsten Lebensjahr verliert der Mensch im Schnitt 1-2 % Muskelmasse pro Jahr, je nachdem wie hoch die körperliche Aktivität ist. Des Weiteren spielt die Art der Ernährung eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Muskulatur. Zwischen dem 50ten und 90ten Lebensjahr verliert der Mensch also ungefähr die Hälfte seiner Muskelmasse. Die Muskeln älterer Menschen sind im Durchschnitt kleiner, schwächer und ermüden schneller.

Ursachen Musekelabbau

Es kann mehrere Ursachen für einen Muskelabbau im Alter geben. Die häufigsten sind:

  1. Mangelernährung: Menschen im fortschreitenden Alter haben häufig ein vermindertes Hungergefühl und ein gesteigertes Sättigungsgefühl. Dies führt zu einer unzureichenden Eiweißaufnahme, welche für den Muskelerhalt sehr wichtig ist. Vor allem ältere Menschen brauchen eine höhere Eiweißaufnahme, da der Körper das Eiweiß nicht mehr so gut verwerten kann wie jüngere Menschen.
  2. Hormonelle Faktoren: Im Alter kommt es zu einer Verminderung von anabolen (Muskelmasse aufbauenden) Hormonen wie Testosteron, Wachstumshormon und Insulin.
  3. Körperliche Inaktivität: Durch den Verlust an Muskelkraft steigert sich automatisch das Risiko von Stürzen im Alltag. Diese Angst führt oft zu körperlicher Inaktivität was im Umkehrschluss die Sakropenie (Abbau der Muskelmasse im Alter) unterstützt.

Lösungen

  1. Körperliche Aktivität: Es ist wichtig den Muskeln ausreichende Reize zu geben, sodass die Muskeln auch im hohen Alter noch erhalten bleiben. Weiterhin steigert Bewegung in vielen weiteren Aspekten die Lebensqualität. Ein gezieltes und strukturiertes Krafttraining ist daher sehr zu empfehlen.
  2. Ausgewogene und eiweißreiche Ernährung: Die Muskeln brauchen Baustoff für die Regeneration nach dem Training, als auch durch den Tag, um katabole (Muskel abbauende Effekte) zu unterdrücken. Generell ist eine ausgewogene Ernährung das A und O für eine gute Gesundheit.

Du möchtest Dich auch noch im fortschreitenden Alter angst- und schmerzfrei bewegen können? Dann vereinbare noch heute ein Probetraining und wir zeigen Dir wie Du starten kannst!

Dein FIT IN HAAN

« Zurück zur Übersicht