Mit mehr Energie durch den Alltag


Du hättest gerne mehr Energie? Du fühlst Dich schlapp? Hast kaum Energie im Alltag? Morgens aus dem Bett zu kommen fällt Dir schwer?

Heutzutage kannst Du eine Vielzahl von Vitaminen, Kräutern und anderen Nahrungsergänzungsmitteln kaufen. Viele werden als Energieverstärker angepriesen. Einige werden sogar Softdrinks und anderen Lebensmitteln zugesetzt.

Aber es gibt nur wenige oder gar keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Energieverstärker wie Ginseng, Guarana und Chrompicolinat tatsächlich wirken. Zum Glück gibt es Dinge, die Du tun kannst, um Energie natürlich zu steigern.

5 Tipps zur Energiesteigerung

Tipp 1: Schlaf optimieren

Das wichtigste was Du machen kannst, um mehr Energie und Vitalität zu haben, ist Deinen Schlaf zu optimieren. Er ist nicht nur für optimale Regeneration und Hormonfunktionen wichtig. Gut ausgeschlafen bewältigst Du auch den Alltag mit einem klaren Kopf. Ausreichend Schlaf hilft weiterhin, um Stress zu reduzieren. Wer genug schläft kann auch besser abnehmen, da Heißhungerattacken seltener vorkommen.

Zwischen 6-8 Stunden Schlaf solltest Du pro Nacht bekommen. Optimalerweise ohne Unterbrechungen, damit die REM-Phase einsetzten kann. In einem kühlen, dunklen Raum kann der Körper schneller einschlafen. Auch Schlafrituale helfen dem Körper dabei in den "Schlafmodus" zu kommen. Du solltest Bildschirme vom Handy und Fernseher ca. eine Stunde vor dem Schlafen gehen meiden.

Tipp 2: Ausreichend Trinken

Da der menschliche Körper zu über 50% aus Wasser besteht, ist eine ausreichende Flüssigkeitszunahme sehr wichtig. Nur so können alle Funktionen des Körpers aufrechterhalten werden. Wer ausreichend trinkt bekommt weniger Kopfschmerzen, fühlt sich besser und neigt auch seltener zu Krämpfen. Die Verdauung wird angekurbelt und Nährstoffe können besser vom Körper absorbiert werden. 40 ml pro kg Körpergewicht ist eine gute Faustregel, um ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Wer sich stark schweißtreibend bewegt sollte natürlich etwas mehr trinken.

Tipp 3: Genug Vitamin D3

Vitamin D3 ist technisch gesehen kein Vitamin, sondern ein Hormon. Dieses kann der Körper selbst mit Cholesterin produzieren, wenn die Haut der Sonne ausgesetzt ist. Deswegen wird Vitamin D3 auch das „Sonnenvitamin“ genannt. Vitamin D3 spielt eine große Wichtigkeit in unserer Gesundheit. Eine ausreichende Vitamin D3 Zunahme kann Osteoporose verhindern, Kraft erhöhen, die Stimmung bessern und vieles mehr. Also raus an die Sonne und Vitamin D3 tanken gehen!

Keine Sonne? Kein Problem! Mit unserer Collagen Sonnenbank kannst Du ganz gemütlich Vitamin D3 tanken und gleichzeitig Deine Bräune aufbessern.

Tipp 4: Vorsicht mit zu viel Koffein

Koffein kann ein super Hilfsmittel sein, um die körperliche und geistige Leistung zu steigern. Es kann auch beim Abnehmen helfen. Doch Vorsicht! Sich nur auf Koffein zu stützen, um durch den Tag zu kommen, ist keine Option. Für einen durchschnittlichen Erwachsenen sollten 400 mg Koffein pro Tag nicht überschritten werden. Das sind grob geschätzt 4 Tassen Kaffee. Eine gut dosierte Menge Koffein kann hilfreich sein, aber eine überschüssige Menge kann auch das Gegenteil bewirken.

Tipp 5: Trainieren

Regelmäßiges, körperliches Training macht Dich belastbarer im Alltag. Es steigert Deine Ausdauer und verbessert das psychische Wohlbefinden. Schmerzen werden reduziert und die Beweglichkeit wird erhöht. All dies sind Punkte die ein aktiveres Leben ermöglichen. Wer sich uneingeschränkt und schmerzfrei bewegen kann, führt automatisch einen aktiveren Lebensstil und besitzt mehr Lebensqualität als jemand der körperliche Einschränkungen hat.


Du möchtest wieder regelmäßig zum Training kommen? Dann vereinbare noch heute einen Termin für einen neuen Trainingsplan! Du warst noch nie bei uns? Dann vereinbare jetzt ein Probetraining und überzeuge Dich selbst!

Dein Fit in Haan Team

 

 

« Zurück zur Übersicht